Epson stellt neue Activity- und Sport Tracker vor

Epson hat den Self-Tracking Trend erkannt und eine Reihe von Fitness-Gadgets mit innovativen Merkmalen vorgestellt.

Epson hat gestern in München seine Sport Tracker, Activity-Tracker und GPS Uhren erstmalig für den europäischen Markt vorgestellt.

 

Das Besondere an den  Activity- und Sport Trackern ist die integrierte optische Pulsmessung, welche bis zu 36 Stunden ohne Brustgurt, den Puls messen kann. Diese Fähigkeit macht die Epson Tracker zu einem der ersten Tools, das sich zu einer bequemen Langzeitmessung der Herzfrequenz eignet. Wie gut und genau das ganze funktioniert, werde ich nach einem Test in den nächsten Tagen berichten. Ansonsten lassen sich mit den beiden Activity Trackern der „Pulsense“-Reihe auch Werte wie Bewegung, Schlaf und Ernährung aufzeichnen. Auch mit seinen GPS Uhren für Läufer und Radfahrer hat sich Epson einiges einfallen lassen. Ohne zusätzlichen Sensor am Schuh, messen die Sport Tracker die Schrittfrequenz und Schrittlänge, also zwei wichtige Metriken um den eigenen Laufstil zu optimieren. Die insgesamt vier neue GPS Uhren von Epson werden Anfang September auch auf der IFA in Berlin vorgestellt. Sobald ich die Geräte ausgiebige testen konnte, erfahrt Ihr hier mehr.

Epson App Pulsense

Was genau Aktivitäts und Sport Tracker sind, welche Hersteller und Produkte es zurzeit auf dem Markt gibt und wie diese untereinander abschneiden, kann auf der Seite: Aktivitätstracker im Überblick nachgelesen werden.

Von dort aus kommt man auch zu den detaillierten Testberichten, Neuvorstellungen und angesagten Trends rund um das Thema Quantified Self.

Leave a Comment

Your email address will never be published or shared. Required fields are marked with an asterisk (*).