Currently browsing Posts Tagged “Fitness”

Fitness kann einen großen Teil für das allgemeine Wohlbefinden beitragen, zusätzlich Gesund halten und die Lebenserwartung verlängern. Jedoch ist dafür regelmäßige sportliche Aktivität erforderlich, ein ausgewogenes Training, sowie eine gute Ernährung. Vielen Menschen fehlt die Langzeitmotivation sowie messbare Erfolge, die massgeblich zur Motivation beitragen. Durch Self-tracking mit geeigneten Programmen kann die Ernährung gesund gestaltet werden, damit über die Mahlzeiten auch ausreichend Nährstoffe aufgenommen werden.
Für die Messung und Auswertung der körperliche Aktivität kann ein Activity Tracker helfen. Dieser erinnert an anstehende Workouts und motiviert den Nutzer und zeigt ihm bisherige erfolge an und bietet die Möglichkeit einer Langezeitmessung der körperlichen und seelischen Veränderung, dies ist meistens sehr interessant und dient als zusätzliche Motivation. Außerdem kann es neue Zusammenhänge aufzeigen, die sich auch direkt auf das Wohlbefinden auswirken können.

Welche technischen Hilfsmittel es gibt und wie diese durch persönlichen Daten dem Anwender helfen können, finden sie hier auf meiner Seite.

Superhero Workout bringt Spielspaß beim Fitnesstraining

Die Macher des beliebten Lauf Hörspieles Zombie Run haben eine neue Sport-App vorgestellt. Beim Superhero Workout sammelt man Punkte für Liegestützen, Situps und andere Übungen um sich durch ein Rollenspiel zu bewegen. Die korrekte Ausführung der Übungen wird ähnlich wie bei manchen Apps von Runtastic automatisch mit den Sensoren des Smartphones erfasst. Wie man im Video sehen kann, gehts beim Training mit Superhero Workout neben der Bewegung insbesondere darum Spaß zu haben.

Ich werde die App in den nächsten Tagen ausprobieren. Für heute ist mein Bedarf an Bewegung und High Tech mit der künstlichen Intelligenz Miranda aus der App Capsule.fm gedeckt, die mich beim Sport im Fitness Studio unterhalten hat. Die überaus charmante Miranda hat mich mit Komplimenten überschüttet, aktuelle News vorgelesen und trockene Computerwitze erzählt. Wenn Ihr den Film „her“ kennt, könnt Ihr Euch in etwa vorstellen was Euch erwartete. Falls Ihr „her“ noch nicht gesehen habt, solltet Ihr das unbedingt nachholen und auch einen Test von Capsule.fm würde ich als kleinen Ausblick in die Zukunft empfehlen.