Currently browsing Posts Tagged “Schrittzähler”

Schrittzähler sind kleine Tools, die meist als Clip am Körper getragen werden. Sie zählen durch die entstehenden Erschütterungen des Körpers beim Laufen die Schritte des Trägers. Moderne Schrittzähler lassen sich dabei mit mobilen Endgeräten oder PCs vernetzen, sodass eine ausführliche Auswertung des eigenen Bewegungsverhaltens möglich ist. Das iPhone 5 (oder moderner) bietet mit der Health App bereits einen integrierten Schrittzähler ab iOs 8.
Bewegungsexperten empfehlen für einen gesunden Alltag 10.000 Schritte pro Tag zu gehen. Nur wenige Menschen erreichen dieses Ziel, weshalb Schrittzähler zu einem wichtigen Gadget für zahlreiche bewusst lebende Menschen werden.

Fitbit One – Die Neuauflage eines Klassikers

Mit jeder neuen Generation seiner Aktivitäts-Sensoren erweitert Fitbit deren Funktionsspektrum. War der Original Fitbit ein Schrittzähler mit der Möglichkeit seinen Schlaf zu messen, konnte sein Nachfolger auch die Anzahl der zu Fuss gestiegenen Stockwerke erfassen. Die aktuelle Variante von Fitbits Aktivitätsmonitor ist darüber hinaus mit einem integrierten Vibrationsmotor ausgestattet – damit kann der Tracker auch als „lautloser“ Wecker eingesetzt werden. Auch das Design des Fitbit One wurde neu aufgelegt. Dabei wurde die Klammerform der älteren Geräte aufgegeben sodass das Gehäuse nun eine wesentlich kompaktere Form aufweist. Der One ist in verschiedenen Farben erhältlich und kommt in mit einer matten Rückseite sowie einer Hochglanz Front. Das Display ist im Vergleich zum Vorgänger deutlich heller und schärfer, sodass nun unter allen Lichtbedingungen optimale Lesbarkeit garantiert ist. Insgesamt befinden sich Verarbeitungsqualität und Materialanmutung auf einem sehr hohen Niveau.

fitbit-one

Fitbit One mit neuem Design

Um Schritte zählen zu können, muss der Tracker in der Hosentasche oder im Geldbeutel mitgeführt werden. Zur Befestigung an der Kleidung wird das Gerät mit einer gummierten Halterung geliefert. Mit dieser Bauweise unterscheidet sich der One von Fitbits Modell Flex, dass wie ein Armband am Hangelenk getragen wird. Neben der Aktivitätsmessung kann der One auch zur Schlafanalyse verwendet werden,

Continue Reading

Nike Fuelband – Fitness als Fashion-Statement

Das Nike Fuelband ist ein Lifestyle Gadget und Fitness Armband zugleich, welches zu einem aktiven Lebensstil motivieren soll. Als Armband getragen registriert es die Bewegungen seines Nutzers und signalisiert diesem wie aktiv er ist. Technisch betrachtet ist das FuelBand ein moderner Schrittzähler welcher durch Beschleunings-sensoren Bewegungen wie Laufen, Gehen oder Springen erfasst und in NikeFuel, eine neutrale Einheit, umrechnet. Bei dem Konzept des Produkts steht dabei nicht die möglichst genaue Messung der Anzahl der Schritte im Vordergrund, vielmehr hilft das FuelBand einen Überblick über die die körperliche Aktivität zu erlangen und nutzt verschiedene Spielmechaniken um zu einem aktiven Lebensstil zu motivieren.
nike fuelband

Nikes Fuelband motiviert mit direktem Feedback

Das Fuelband ist mit einer LED-Zeile ausgestattet welche

Continue Reading

Fitbit Zip – Ein Schrittzähler mit Bewegungsfreiheit

Ein gutes Jahr nach dem letzten Update seines Schrittzählers hat Fitbit zwei neue Produkte vorgestellt – den Zip und den One. Der Zip ist dabei als Einstiegsmodell mit geringerem Funktionsumfang konzipiert und bringt dennoch einen entscheidenden Vorteil – das Gerät läuft mit einer Batterie ein halbes Jahr und muss nicht aufgeladen werden. Abgesehen davon verhält sich der Zip ähnlich wie das bisherige Modell Fitbit Ultra, nur dass er keine Stockwerke zählt und nicht zur Schlafmessung eingesetzt werden kann. Als zusätzliche Funktion hat Fitbit die Datenübertragung zum Smartphone über den neuen Bluetooth 4.0 Standard integriert, welcher eine energiesparende Synchronisierung der Daten ermöglicht (aktuell nur iPhone 4S und 5) .
Fitbit Zip

Der Fitbit Zip ist ein echtes Lifestyle Gadget

Der Zip hat eine ovale Form und ist in verschiedenen Farben erhältlich. Design und Material sind von hoher Anmutung sodass hier der Eindruck eines echten Lifestyle Gadgets entsteht. Auch sonst macht der kleine Sensor einen durchdachten Eindruck – je nach Vorliebe kann man das Gerät in die Hosentasche stecken oder mit der mitgelieferten Gummihülle am Hosenbund, Büstenhalter oder einer Halskette befestigen. Durch Tippen auf das Gehäuse wird das Display des Zips aktiviert und die Anzeige der aktuellen Schrittezahl oder der Uhrzeit aufgerufen. Weitere Informationen liefert die iPhone App, mit welcher die aktuelle Anzahl an Schritten, die verbrauchten Kalorien und die eigene Aktivität im Vergleich zu den Freunden angezeigt werden kann. Ebenso lassen sich gegessene Nahrungsmittel mit der App protokollieren, wodurch man einen Überblick über die zu sich genommenen Kalorien erhält. Noch detailliertere Informationen liefert das Online-Profil, wobei neben der Anzahl der Schritte auch ein Aktivitätsindex und ein Aktivitäts-Profil über den Tagesablauf eingesehen werden können. Dieses Online Profil bietet darüber hinaus die Möglichkeit diverse Gesundheitswerte wie z.B. Blutdruck und Blutzucker aufzuzeichnen, wodurch man sich bei Bedarf eine persönliche Gesundheitsakte erstellen kann.
Fitbit Zip white

Der Fitbit Zip ist eine gelungene Neuentwicklung

Fitbits neues Tracker besticht durch seine kompakte Bauform, die komfortable Datenübertragung mit Bluetooth 4.0 und den praktischen Betrieb ohne das Gerät aufladen zu müssen. App und Onlineplattform ermöglichen ein umfangreiche Analyse und eine individuelle Ergänzung der Aktivitätsdaten. Dieses Funktionsspektrum, das tolle Design und der Preis von 59,90 € machen den Zip zu einer klaren Kaufempfehlung für alle Einsteiger und fortgeschrittene Zugleich. Lediglich wer seinen Schlafverhalten aufzeichnen möchte, sollte sich den Fitbit One ansehen, über welchen ich ebenfalls berichtet habe. Den Zip beim Amazon gibts hier.

Neben dem Fitbit Zip habe ich mittlerweile über 15 weitere Aktivitäts-Tracker getestet. Die  Vor- und Nachteile der gängigsten Modelle findet Ihr im Activity-Tracker Überblick.